Laserbehandlung

Die Vorteile der Laserbehandlung sind: Die schnellere Wundheilung,
starke Keimreduktion, schmerzarm, unblutig, wirkt sterilisierend,
sehr genaues Arbeiten bis in die Wurzelnervenspitzen und schonend
für Gewebe und Zähne. Druck- und Temperaturschmerzen entfallen völlig.

Heutzutage ist die Laserbehandlung eine moderne und sanftere Ergänzung
bei vielen Zahnbehandlungen. Der Laser ist wie eine präzise Klinge aus
gebündeltem Licht. Es kann meist völlig auf Skalpell oder Bohrer
verzichtet werden. Die Behandlung ist sanfter, da der Laser nur sehr kurz
auf das Gewebe trifft und die Reizleitung an die Nerven kaum stattfindet.
Zudem tötet er gleichzeitig Bakterien ab, so dass die Gefahr von
Entzündungen verringert wird.


Laserbehandlung bei Aphten- und Herpes:
Mit dem Laser werden die Haut- und Schleimhauterkrankungen
(z. Bsp.Herpes, Aphten) schnell und effektiv behandelt und sterilisiert.
Die Viruserkrankung geht in den meisten Fällen deutlich schneller zurück.

Laser-Bleaching für hellere, weisse Zähne:
Die Laserbehandlung führt schnell zu deutlich weisseren Zähnen.
Das Zahnfleisch wird abgedeckt, das Bleichgel wird gleichmäßig auf die
betroffenen Zähne aufgetragen. Dann erfolgt die Bestrahlung mit Laserlicht.
Das Bleichgel bewirkt nun die Zahnaufhellung. Vorteil dieser Methode:
In kürzester Zeit sind die Zähne um mehrere Farbstufen aufgehellt.

Vorteil bei zahnchirurgischen Eingriffen:
Der Laser hat eine blutstillende Wirkung. Die keimabtötende Wirkung
des Strahles führt zu einer deutlichen Keimreduktion. Das Schneiden
mit dem Skalpell und das Vernähen der Wunden kann in manchen Fällen
entfallen. Entscheidender Vorteil der Laserbehandlung ist
die schnellere Wundheilung.

Vorteil bei Kronen (Zahnersatz):
Der Laser ermöglicht auch eine höhere Präzision für Ihre Inlays, Kronen
oder Füllungen durch die blutungsarme und trockene Darstellung
der Präparationsgrenze. Störendes Gewebe kann mit dem Laser beseitigt
werden. Seltene Probleme nach dem Einsetzen von Kronen,
wie zum Beispiel der Zahnfleischrückgang am Kronenrand, treten bei der
laserunterstützten Behandlung aufgrund der besseren Heilung des Zahn-
fleisches wesentlich seltener auf.

Die Lasersterilisation bei Wurzelbehandlung:
Das Laserlicht wird mit einem dünnen Lichtleiter in den Wurzelkanal eingebracht. Es verdampft dort gezielt Nervenreste und tötet im Wurzelkanal die Mikroorganismen ab. Der Laserstrahl arbeitet so präzise, dass er sogar die Seitenäste eines Zahnnerves erreicht und diese sterilisieren kann.
Die Vorteile: Der Wurzelkanal wird durch den Laser präzise gereinigt und sogar die Seitennervenkanäle werden sterilisiert. Deshalb sind die Chancen, dass ein Zahn erhalten werden kann, mit der Laserbehandlung größer.

 

Laserbehandlung in der Parodontologie:
Durch die bakterienabtötende Wirkung des Lasers werden die aggressiven Parodontitiskeime in den Taschentiefen zerstört. Ein chirurgischer Eingriff mit dem Skalpell kann meistens vermieden werden.

Lippenbändchenentfernung:
Mit einer kleinen örtlichen Betäubung, ohne Skalpell und ohne Blutung können mit der Laserbehandlung störende Bändchen oder Zahnfleisch- wucherungen schmerzlos entfernt werden. Eine Naht ist auch nicht nötig!

Kosten der Laserbehandlung:
Fragen Sie uns!
Ihre Zufriedenheit ist unser schönstes Ziel.

Kinder Zahnarzt Weinheim

 

 

 

Kinder Zahnheilkunde

Der Laser wirkt keimtötend

Kinder Zahnheilkunde

NEU: Laser-Bleaching